Die Autorin Karin Daecke

Edition Psychotherapie und Zeitgeschichte

Moderne Erziehung zur Hörigkeit?

Die Tradierung strukturell-faschistischer Phänomene in der evolutionären Psychologieentwicklung und auf dem spirituellen Psychomarkt.
Ein Beitrag zur zeitgeschichtlichen Introjektforschung in drei Bänden.


Zur Autorin

Die Autorin ist Soziologin (Mag. Art.) und arbeitet seit 1988 als Gestalt- und Bewegungstherapeutin in freier Praxis (HPT, DVG, EAGT). Ihre Ausbildung machte sie beim Gestaltcurriculum (heute Symbolon) und am Fritz Perls Institut.


Seit 1994 arbeitet sie auch mit Geschädigten aus Sekten, aus der New-Age-Bewegung und New-Era-Mission sowie aus Familien mit NS-Ideologienachwirkungen.